“Lizzy, die kleine Winterhexe” feiert Premiere

Lehre macht Theater!

“Lizzy, die kleine Winterhexe” feiert Premiere

Schunterbühne Lehre: “Lizzy, die kleine Winterhexe” feiert Premiere
Ab 5. Dezember heißt es wieder „Lehre macht Theater“

Am Donnerstag, 5. Dezember, ist es so weit: Das  Weihnachtsmärchen der Schunterbühne Lehre
feiert Premiere. Das diesjährige Stück ist „Lizzy, die kleine
Winterhexe“ von Christina Stenger. Bis Samstag, 7. Dezember, ist es
insgesamt sieben Mal in der Börnekenhalle Lehre zu sehen.

Darum geht es: Lizzy (gespielt von Fabienne Hoppe) ist eine kleine freche Winterhexe, die vom Wintertroll Samia (gespielt von Janina Lisa Meyer) versehentlich mit einer Schneekanone erschaffen wird. Die wuselige Lizzy bringt nicht nur das Leben auf der kalten Schneehöhe, sondern auch im heißen Sonnental durcheinander. Leider gerät sie dabei in die Fänge von Gertrude. Die böse Wetterhexe (gespielt von Judith Grabowski) will mit Hilfe ihres hinterlistigen Waldgeistes Kuna (Carolin Popinet) die Welt in ein ewiges Grau stürzen. Alle Jahreszeiten, alle Farben und alle wärmenden Sonnenstrahlen will sie endgültig abschaffen.

Wer wird helfen, Lizzy zu befreien und dabei die ganze Welt retten? Die wunderschöne strahlende Sonne (Anna Wiesner) mit ihren emsigen Frühlingsfeen (Amy Paczkowski, Emma Cruse und Lea Hoppe)? Der kalte Winterkönig (Daniel Popinet) und seine treue

Eisbrigade unter Leitung des tollpatschigen General Eisfuß
(Günter Bartsch mit Rebecca und Jacob Senghaas, Elisa Luschert und Emilia
Häusler)? Und welche Rolle spielt der einsame Feuerteufel Fritz (Josephine
Senghaas)? Auf jeden Fall wird die Rettung nur mit tatkräftiger Unterstützung
aller großen und kleinen Zuschauer im Publikum gelingen können.

Die Aufführungen im Einzelnen:Donnerstag, 5. Dezember, 8.15 Uhr und 11 Uhr (bereits ausverkauft!)
Freitag, 6. Dezember, 8.15Uhr  und 11 Uhr sowie 19 Uhr
Samstag, 7. Dezember, 15.30 Uhr (Kaffee und Kuchen ab 14.30
Uhr) sowie 19 Uhr

Karten gibt es ab sofort für sieben Euro in der Tabakbörse Lehre und der Schnippelecke in Wendhausen. Kinder zahlen nur fünf Euro. Nähere Infos zu den Tickets gibt es unter Vorverkauf

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen