Gelungener Start ins Jubiläumsjahr

Lehre macht Theater!

Gelungener Start ins Jubiläumsjahr

Börnekenhalle: Über 1200 Menschen sahen das Stück „Hexenschuss“

Der Start ins Jubiläumsjahr war für die Schunterbühne Lehre ein voller Erfolg: Über 1200 Besucher sahen das jüngste Stück „Hexenschuss oder Der Bandscheiben-Vorfall“ in der Börnekenhalle, die acht Aufführungen endeten jeweils mit frenetischem Applaus. Ein tolles Kompliment für die Schauspieler, aber auch für die Teams im Hintergrund.

„Das gesamte Team hat wieder keine Mühen gescheut – und der Aufwand hat sich gelohnt“, freut sich Frank Hörnig, Vorsitzender der Schunterbühne. So hatte er sich den Start ins Jubiläumsjahr vorgestellt: Hochmotivierte Schauspieler um Regisseurin Veronika Fitzke, denen man den Spaß auf der Bühne angemerkt hat, und ein starkes Team im Hintergrund, das sich um Bühnenbau und Technik (mit freundlicher Unterstützung der Eventfirma BELI), Bistro und Werbung gekümmert hat. „Es war so toll, dabei sein zu dürfen“, freut sich Daniela Popinet, die auf der Bühne die Klavierstimmerin Mrs Phips mimte. Wer ebenfalls Teil des Teams werden möchte, findet auf eunserer Webseite nähere Informationen.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen